Sämtliche Veranstaltungen


18. März 2021

Gedanken zu Corona

18.03.2021, 19:00 - 20:30

Online-Lesung der FSA
Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/85070977638?pwd=aDI1Z3ZlL3g3T2FnNkJaMlhUNms2Zz09

Die Pandemie löst Besorgnisse und Emotionen aus. Damit haben sich unsere Vorstandsmitglieder beschäftigt und  Texte zusammengestellt, die dem Rechnung tragen und zum Nachdenken anregen.

25. März 2021

Explodierende Sterne

25.03.2021, 19:00 - 20:30

Online-Vortrag von Michael Geffert
Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/83468655877?pwd=ZExuR3p5TCtmbHVUUTlrR2FSMnc0UT09

Als 1975 im Sternbild Schwan ein neuer Stern aufleuchtete, der sogar mit bloßem Auge gut zu sehen war, standen die Telefone bei den Sternwarten und der zentralen astronomischen Meldestelle in Cambridge/USA nicht mehr still.

Sterne, die solche dramatischen Helligkeitsausbrüche erfahren, sind  auch für Wissenschaftler interessante Objekte der Forschung. Explodierende Sterne in fernen Milchstraßensystemen gelten z.B. als wichtige Meilensteine bei der Entschlüsselung der großräumigen Strukturen im Weltall.

 

15. April 2021

"Nach dem Brexit: Rosige Zukunft nach dem Partnerschaftsvertrag zwischen EU und Großbritannien?"

15.04.2021, 19:00 - 20:30

Online-Vortrag von Dr. Sigrid Fretlöh, Mitglied im Rednerpool Team Europe der Europäischen Kommission

Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/86840728809?pwd=NUk2a3hWS1ZrZktIeUdUa2pBdXVMUT09

Am 01.02.2020 haben die Briten die EU offiziell verlassen, aber während einer Übergangsfrist änderte sich noch nicht so viel. Seit Jahresanfang 2021 ist das anders. Im Endspurt hat man sich auf einen Handels-und Kooperationsvertrag geeinigt, der größeres Chaos verhinderte, aber was bedeutet das für die Menschen? Wie verkraftet die EU den Verlust eines starken Partners? Wie schafft das Königreich die Zerreißprobe mit Schottland und Nordirland und winkt eine souveräne und glorreiche Zukunft?

22. April 2021

"Kennen Sie Erich Kästner?"

22.04.2021, 19:00 - 20:30

Online-Lesung von Bernt Hahn, Schauspieler und Sprecher

Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/82311090340?pwd=S1Uzb3Z6VG1wNnZTWkVSOFlXWTZvZz09

Ein (un)gemütlicher Abend mit Texten des bekannten „Humoristen“

29. April 2021

Capri - eine Insel, die lockt

29.04.2021, 19:00 - 20:30

Online-Vortrag von Dr. Angelika Dierichs.

Zur Teilnahme den folgenden Link markieren und „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/84463192289?pwd=TGJjVThYWVByUGZYaHZCTFliUWl4dz09

6. Mai 2021

Peter Joseph Lenné - Bundesgartenschau Koblenz 2011

06.05.2021, 19:00 - 20:30

Eine Online-Rückbetrachtung des Landschaftsarchitekten Stephan Lenzen.

Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/82636666046?pwd=UUtNajl6dTVTc2xMU1JHUmVTWlZNUT09

Dieser Vortrag ist wegen der z.Zt. stattfindenden Diskussionen über die Neuplanung des Bonner Rheinufers von besonderem Interesse.

20. Mai 2021

Placebos - Wirkungen und Nebenwirkungen

20.05.2021, 19:00 - 20:30

Online-Vortrag von Dr. Theodor Payk

Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/82962823104?pwd=cDluL0tkUUJGVXRiYVYyMVlmQktRZz09

27. Mai 2021

Populismus in Europa

27.05.2021, 19:00 - 20:30

Wieviel Populismus hält die Europäische Union aus?

Online-Vortrag von Prof. Dr. Frank Decker

Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/89683961969?pwd=Y0U4SEpGWHp0eHVBTUsxdXBNZEJoZz09

10. Juni 2021

Jüdische Schicksale in Bonn und Umgebung

10.06.2021, 19:00 - 20:30

Online-Vortrag von Norbert Flörken

Zur Teilnahme diesen Link markieren und mit der rechten Maustaste „Link öffnen“ anklicken:
https://us02web.zoom.us/j/88419234349?pwd=Q1VLNGdaTzB5ZXp4UGhqZkNkN3NBQT09

17. Juni 2021

Die 10 Leben der MS Liemba

17.06.2021, 19:00 - 20:30

Man sagt, eine Katze habe neun Leben. Die „MS Liemba“ hat mindestens 10. Sie wurde 1913 in Papenburg gebaut und gleich wieder in Einzelteile zerlegt, um mittels Kisten nach Afrika verschickt und am Tanganjikasee wieder zusammengebaut zu werden. Auf dem See, der 55 Mal so groß wie der Bodensee ist und an die Demokratische Republik Kongo, Tansania, Sambia und Burundi grenzt, diente sie unter verschiedenen Flaggen als bewaffnetes Hilfssschiff, Flüchtlingsschiff, Handelsschiff und Fähre. Sie wurde in ihrem bewegten Leben mehrfach versenkt, wieder gehoben, renoviert und erweitert. Wir laden Sie ein, mehr über die bewegte Geschichte der flexiblen und unverwüstlichen alten Dame zu erfahren.

Unser Referent ist der Schiffshistoriker Dr. Michael Berg, der zuletzt im Oktober 2020 mit einem Expertenteam die Liemba für ein Museumsprojekt neu in 3D vermessen hat.