Veranstaltungen


Sep 2020


* Kirchenführung: Die Doppelkirche St. Maria und Clemens in Schwarzrheindorf

06.09.2020, 16:00 - 17:30

Dr. Dietrich Wilke stellt die berühmte Doppelkirche in einer Führung vor. Anmeldung ist erforderlich, da maximal 12 Personen zugelassen sind.

Ort: Doppelkirche St. Maria und Clemens
53225 Bonn-Schwarzrheindorf, Stiftstraße
Telefon: 0228-256168
Kontakt:
dr.d.wilke@t-online.de
Veranstaltung der FSA


* Käse - Wein - Kulturabend

16.09.2020, 19:00 - 20:00

In Zusammenarbeit mit der GIK wollen wir wieder einen Käse – Wein – Kulturabend  mit Sommelier Max Mayer anbieten. Aus welchem Weinanbaugebiet wir Wein und Käse probieren, ist noch ein Geheimnis.

Anmeldung erforderlich unter ……..,  Kostenbeitrag: x
Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108


* Vortrag: Casanova II (1756-1765)

20.09.2020, 16:00 - 18:00

„Ein Privatleben zur Zeit des Siebenjährigen Kriegs“.
Vortrag II der Casanova-Tetralogie von Dr. Angelika Dierichs.
Teil I umfasste die Zeit von 1725-1756.

Veranstaltung der FSA, Poppelsdorfer Allee 108
E-Mail: angelika.dierichs@t-online.de

Okt 2020


* Vortrag: "Freiheitsrechte vs. mehr Sicherheit"

01.10.2020, 19:00 - 20:30

Christos Katzidis, MdL, erläutert auf dem Hintergrund des neuen Polizeigesetzes NRW das Spannungsverhältnis von Freiheitsrechten und innerer Sicherheit.

Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
christos.katzidis@landtag.nrw.de
Spenden willkommen


* Vortrag: "Bertha v. Suttner - Leben und Werk"

11.10.2020, 16:00 - 17:30

Bertha v. Suttner ( 1843 – 1914 ) wurde 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Die Historikerin Dr. Alma Hannig stellt diese außergewöhnliche Frau vor.

Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
hannig@uni-bonn.de
Spenden willkommen


* Vortrag: "Wegeler, Wurzer, Schneider-Drei Professoren aus Bonn, 1756-1848"

22.10.2020, 19:00 - 20:30

Über das Leben und Wirken der Professoren Wegeler (Mediziner), Wurzer (Chemiker) und Schneider (Theologe) an der Bonner Universität spricht Norbert Flörken.

Stiftung Pfenningsdorf, Poppelsdorfer Allee 108
mail@floerken.eu
Spenden willkommen


UNESCO-Weltkulturerbe Florenz Teil 1

24.10.2020, 16:00 - 18:00

The Florentine Iris: history of a symbol

Palast und Platz, Gotteshaus und Gemälde, Medici und Macht, Bildhauerei und Brücke in der Geburtsstadt der Renaissance
werden präsentiert von Dr. Angelika Dierichs.

Ort: Poppelsdorfer Allee 108
Kontakt: Dr. Alois Döring, Tel. 0228 642 01 96
E-Mail: ali.doering@t-online.de

Veranstaltung eines Kooperationspartners

Nov 2020


* Krippenwelten in Neapel

04.11.2020, 11:00 - 12:30

 

The Guardian auf Weihnachten 2017 in Neapel: unter den besten ...

Krippenwelten in Neapel –
Gesù bambino
ist nie allein in der Via San Gregori.

Präsentation von Dr. Angelika Dierichs

Zur Weihnachtszeit faszinierten einst und faszinieren heutzutage Krippenkompositionen in Kirchen, öffentlichen Gebäuden und privaten Wohnungen. Spannend ist die  Entwicklungsgeschichte der Weihnachtskrippe. 

Die Präsentation „Krippenwelten in Neapel“ widmet sich den Krippenszenerien des 18. und 19. Jahrhunderts in dieser süditalienischen Stadt. Ein reicher Bilderbogen belegt, dass die meisten Neapolitanischen Krippen der Darstellung von Christi Geburt keine zentrale Position zuweisen, sondern sie gleichberechtigt einbinden in lebendig wiedergegebene Alltagsszenen neapolitanischer Lebensrealität. Aufwendig und perfekt erfolgt die Ausführung der Figuren. Minutiös modellierte und bemalte Terrakottaköpfe bekrönen den beweglichen, aus Draht und Werg bestehenden Körper, dem holzgeschnitzte Gliedmaßen angefügt sind. Bekleidet werden die Krippenfiguren mit sorgsam genähten Gewändern, die häufig neapolitanische Mode des 18. Jahrhunderts nachahmen.

Ort: Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108
Anmeldung: Dr. Angelika Dierichs, Am Agnesstift 11, 53117 Bonn
Tel: 0228-96778722                                                                                E-mail: angelika.dierichs@t-online.de


* Vortrag: "Schweiz-Deutschland - Unterschiede im politischen System"

05.11.2020, 19:00 - 20:30

Der Politologe Dr. Aref Hajjaj, Deutscher und Schweizer, erläutert die Unterschiede der Regierungsformen der beiden Nachbarländer. Da gibt es erstaunliche Unterschiede.

Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt:  hajjaj@t-online.de
Spenden willkommen

Jul 2021


* Kränze aus Olivenzweigen und Medaillen aus Gold

18.07.2021, 16:00 - 17:45

       Kränze aus Olivenzweigen und Medaillen aus Gold

Ein kulturgeschichtlicher Überblick zu den Olympischen Spielen
von Dr. Angelika Dierichs.

Wieder fiebert die Welt den Olympischen Spielen entgegen, die vom 24.Juli bis 9. August 2020 in Tokio stattfinden sollten, aber wegen wegen der Corona Bedrohung nunmehr vom 23. bis 8.August 2021 ausgetragen werden . Der Vortrag präsentiert die facettenreiche Kulturgeschichte jenes Sportereignisses, dessen früheste Spuren nach Griechenland führen, zum kleinen Ort Olympia in der Peloponnes. Eine überregionale Bedeutung hatten die Olympischen Spiele in der griechischen und römischen Antike. Christliche Herrscher verboten die Wettkämpfe. Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit gab es 1896 in Athen. Der Vortrag enthält u.a.: Mythen zur Geburtsstätte der Olympischen Spiele, Informationen zu den Olympischen Disziplinen, einen gedachten Spaziergang durch die Archäologischen Ausgrabungen in Olympia. Selbstverständlich geht es auch um Sportler und Sponsoren.

Ort: Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108

E-Mail:   angelika.dierichs@t-online.de

 

Sep 2021


Casanova, Suche nach dem Glück voll Lust und Leid

12.09.2021 - 13.09.2021, 16:00 - 17:45

„Ruhelos zwischen Warschau und Rom“.
Vortrag III der Casanova-Tetralogie von Dr. Angelika Dierichs.
Teil I umfasste die Zeit von 1725-1756.                                             Teil II umfaßte die Zeit von 1756-1765.

Veranstaltung der FSA, Poppelsdorfer Allee 108
E-Mail: angelika.dierichs@t-online.de